Lebenshilfe Lüdenscheid geht voran.

Inklusive Veranstaltung in einfacher Sprache zum Thema:

Arbeit da ist was faul!?

Mehr als 30 Gäste aus Siegen Olpe Wermelskirchen.

Die Vermittlung behinderter Menschen auf den allgemeinen Arbeitsmarkt ist immer noch ein ungelöstes Problem.

Weniger als 3 Prozent der Menschen die in einer Werkstatt für behinderte Menschen können auf den allgemeinen Arbeitsmarkt vermittelt werden.

Die Gründe dafür sind vielfältig:

Hier ein paar Gedanken der Veranstaltungsteilnehmer und Gäste zu diesem Thema:

Arbeit, da stimmt was nicht?

Warum verdient man in der Werkstatt so wenig Geld?

Warum werden so wenig Menschen auf den freien Arbeitsmarkt vermittelt? Wie kann man das ändern?

Warum gibt es manchmal Streit unter den Kollegen? Was kann man dagegen machen?

Aber auch für den gemütlichen Teil bei Bockwurst und Kartoffelsalat war bestens gesorgt.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s